Handy Romane

Konrad Muschg in NZZFolio über japanische Schulmädchen und ihren Handy-Liebesromanen

„2007 basierten 5 der 10 meistverkauften TBs auf Handyromanen“. Es gibt Internet-Portale für Handyromane, wie quillpill oder textnovel. Oliver Bendel gilt im deutschsprachigen Raum als Pionier.

Interaktives Abosystem

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: